5. INSPORT Pfingstturnier 3. und 4. Juni 2017

Posted on Posted in Events, Informationen, Pfingstturnier

Das 5. INSPORT Pfingstturnier ist erfolgreich zu Ende gegangen.

46 Spieler aus 35 Vereinen nahmen im Jubiläumsjahr teil. Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen der Region und darüber hinaus. Lange Anfahrten waren keine Seltenheit und zeigen, welche Bekanntheit unser Turnier inzwischen erlangt hat. So durften wir neben vielen Teilnehmern aus dem Ruhrgebiet auch Spieler aus z.B. Sundern, Ochtrup, Telgte, Wuppertal, Oelde, Fürstenau, Ibbenbüren und Neheim-Hüsten begrüßen. Viele Spieler haben bereits mehrfach an dem Turnier teilgenommen. Ferdinand Pöppinghaus und Udo Varnhold haben mit fünf Teilnahmen bisher kein INSPORT Pfingstturnier ausgelassen und sind damit die treuesten Spieler.

Entgegen anders lautenden Vorhersagen, spielte das Wetter mit und wir haben an zwei Tagen großartigen Sport erleben dürfen. Die Leistungsklassen lagen zwischen LK 8 und LK 23. Gespielt wurde am Samstag und Pfingstsonntag in vier verschiedenen Altersklassen.

Folgende Spieler sind in ihren jeweiligen Gruppen als Sieger hervorgegangen:

Herren 40 Gr. 1:  Matthias Koelman (TG Witten von 1848)

Herren 40 Gr. 2: Jörg Baumann (Tennisclub Scholven e.V.)

Herren 50 Gr. 1: Robbie Soffers (TC Blau-Gelb Eigen e.V.)

Herren 50 Gr. 2: Jürgen Graef (SuS Oberaden)

Herren 50 Gr. 3: Jochen Grütters (DJK Westfalia 04 Gelsenkirchen)

Herren 50 Gr. 4: Peter Niedrig (TC Parkhaus Wanne-Eickel)

Herren 50 Gr. 5: Roland Wagner (TC Ückendorf 75)

Herren 50 Gr. 6: Torsten Retkowietz (TuS Ende)

Herren 60 Gr. 1: Martin Moriße (TC Grün-Weiß Telgte)

Herren 60 Gr. 2: Jürgen Arndt (TSC RW Mettingen)

Herren 60 Gr. 3: Rüdiger Jansen (TC HW Gladbeck)

Herren 65 Gr. 1: Ralf Naumann (TC Grün-Weiß Bochum)

Herren 65 Gr. 2: Eberhard Reutter (TC Neheim-Hüsten)

Herzlichen Glückwunsch!

Alle anderen Teilnehmer sind ebenfalls auf ihre Kosten gekommen. Einige konnten wichtige LK-Punkte sammeln, einige genossen das gute Essen und alle haben bei fairen Spielen ihren Erfahrungsschatz erweitern können. Im nächsten Jahr wird sicher die sechste Auflage folgen.