Mannschaftsspiele 2017

Posted on Posted in Damen Hobby, Herren 50, Herren Hobby, Mannschaften, News

Am Sonntag, 9. Juli fand auf unserer Anlage das letzte offizielle Mannschaftsspiel der Sommersaison 2017 statt – Zeit, eine kurze Bilanz zu ziehen:

Die Damen Hobbymannschaft konnte dieses letzte Spiel gegen den GTK Gelsenkirchen mit 5:1 für sich entscheiden. Damit ist das Team um Mannschaftsführerin Annegret Dinsing ungeschlagener Tabellenführer und nimmt am 23. September, als Meister des Bezirks Ruhr, bereits im zweiten Jahr hintereinander an den Endspielen der Hobbymannschaften des WTV in Kamen teil. Wir gratulieren und drücken für das Finale kräftig die Daumen.

Unsere Herren Hobby belegt in ihrer Gruppe, mit nur einer Niederlage, den 3. Platz und hat in diesem Jahr leider keine Chance auf die Finalteilnahme in Kamen. Im vorigen Jahr hatte das Team um Dieter Kutzborski noch an der Endrunde teilgenommen. Im nächsten Jahr wird es bestimmt wieder klappen.

Das Herren 50 Team hat das Saisonziel „Klassenerhalt“ knapp verfehlt und muss in der nächsten Spielzeit in der Kreisliga antreten. Der eine Sieg gegen den Hammer SC 08 reichte leider nicht aus. Dazu hätte das Warich-Team auch gegen den TC Rot-Weiß Stiepel gewinnen müssen, was trotz einer 4:2-Führung nach den Einzeln leider nicht gelang. Vielleicht schafft die Mannschaft im kommenden Jahr den Wiederaufstieg in die Bezirksliga.