TC Scholven e.V. | Team Herren Hobby

Spielplan

Datum Heim Gast Ergebnis
12.05.2018 TC Scholven 1 TC Gerthe 1 abgemeldet
02.06.2018 SC Buer-Hassel 1919 1 TC Scholven 1
abgemeldet
09.06.2018 TC Scholven 1 TV Recklinghausen-Süd 1
abgemeldet
16.06.2018 TC Gerthe 1 TC Scholven 1 abgemeldet

Herren Hobby Gr. 196 RU

 

Käpt'n

Dieter Kutzborski
Tel: 0209.390692

Training

Donnerstag 17.oo-20.oo Uhr

Platz 1/2 oder 3/4

Historie

Im Laufe des Jahres 2002 wurde von einigen Mitgliedern der Entschluss gefasst, eine Herren-Hobbymannschaft zu gründen. Bei der Mitgliederversammlung 2003 haben sich dann auch spontan Wolfgang Röhken, Gerd Sanders, Norbert Korba, Bernhard Kröll, Wolfgang Koch, Peter Gerschewski und Dieter Kutzborski als Hobby-Mannschaftsspieler gemeldet.
Die 1. Hobby-Mannschaft des Tennis Club Scholven e.V. wurde geboren und bestritt am 10. Mai 2003 das erste Mannschaftsspiel gegen den TC Bommern. Über das Ergebnis sollten wir besser schweigen....!!!

Natürlich war es nicht so einfach, die vielen neuen Mitglieder von der Spielstärke her richtig einzuordnen. Positiv und vorbildlich war allerdings die Einstellung der Spieler. Es stand und steht nicht nur der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern es geht auch um die Gemeinschaft, den Teamgeist und den Spaß am Spiel. Die Hobby-Mannschaft war und ist offen für jeden neuen Spieler und so dauerte es auch nicht lange bis sich Rolf Wirges, Stefan Blieffert, Manfred Langenhagen, Kasimir Ziaja, Sepanta Khadjenouri, Josef Schürhoff, Rob Kropff, Jörg Dörnemann, Jörg Becker, Winfried Kleine-Weischede, Norbert Marzian und zuletzt Clemens Sinda(+) dazu gesellten. Mit der Zeit bildeten sich nicht nur ein tolles Team und interne Freundschaften, sondern es wurden auch zahlreiche Freundschaftsturniere gespielt und besonders intensive Kontakte zu anderen Vereinen gepflegt.

Der Donnerstag wurde zum festen Trainingstag und Dieter Kutzborski zum "Käpt'n" bestimmt. Die Mannschaft war in den Anfängen nicht die erfolgreichste aber durchaus immer die trainingsfleißigste. Der Trainingsfleiß machte sich natürlich auch bezahlt. Nach den Niederlagen im ersten Jahr wurden Jahr für Jahr positivere Ergebnisse errungen. Aber auch bei Arbeitseinsätzen auf der Anlage zeigte die Hobbytruppe in der Vergangenheit "Leistung" und packte feste mit an.

"Käpt'n" Dieter Kutzborski

Teamfoto

Aktuelles Foto folgt

New’s Team Herren Hobby

Klicken für mehr ...